Seite wählen

Der Erftverband gestaltet in der Erftaue Euskirchen die Erft in ein naturnahes neues Gewässer um

19. Mai 2021 | Startseite

Der heutige 1 km lange geradlinig verlaufende Flussabschnitt wird künftig gewunden durch den Park fließen und verlängert sich dadurch um 600 m. Dabei wird das Gewässerbett abwechslungsreich gestaltet und ökologisch aufgewertet, so dass hochwertiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere geschaffen wird.

Durch die Integration des naturnahen Gewässers in die Parklandschaft mit ihren bestehenden Nutzungen wird der Naherholungswert des Parks deutlich gesteigert. Das Gewässer wird auf weiten Strecken erlebbarer Bestandteil des Parks, statt ihn wie heute nur zu durchschneiden.

Interessante Artikel